Oberstdorf Resort ist eine Kooperation mehrerer Gastgeber in Oberstdorf für höchste Qualität und Service
Hotel Mohren ★★★★ Renommiertes Hotel im Zentrum Das renommierte 4-Sterne Hotel Mohren liegt direkt am Marktplatz und ist idealer Ausgangspunkt um Oberstdorf zu erkunden. Urlaubsplus: Ganzjährig täglich gratis Bergbahnkarten und Skipass! Hotel Oberstdorf ★★★★ S Modernes Wellnesshotel im Allgäuer Stil Wenn Sie Wert auf modernes Ambiente legen und dennoch die Allgäuer Atmosphäre erleben möchten, sind Sie im 4-Sterne-superior Wellnesshotel Oberstdorf genau richtig. Auf 800m² erwartet Sie eine einzigartige Wellnesswelt! Hotel Tannhof ★★★ Idyllisches Urlaubszuhause mit Bergblick Im Sommer die einladende Liegewiese, die Sonnenterrasse, der Kinderspielplatz. Im Winter die Langlaufloipen und der Winterwald direkt am Haus. Das familiengeführte 3-Sterne Hotel für naturnahen Urlaub in Oberstdorf! Sonnenhof ★★★ Ferienwohnungen inmitten der Natur! Urlaub für Naturbegeisterte! Das Ferienhaus liegt idyllisch und ruhig, umgeben von Wiese, Wald und Natur. Erholen Sie sich im 1.000m² großen Garten mit Liegewiese und lauschen Sie dem Vogelgezwitscher! Wannenkopfhütte Allgäuer Berghütte auf 1350m Wer die Natur liebt und sich eine Pause vom Alltag gönnen möchte ist hier richtig. Lassen Sie Ihre Sorgen im Tal, genießen Sie die idyllische Bergwelt und erleben Sie gesellige Stunden. Ferienwohnung Mohren Barrierefreie Ferienwohnung im Zentrum Luxuriöse und 100% barrierefreie Ferienwohnung im Herzen von Oberstdorf, die erst im Jahr 2012 erbaut wurde. Sie ermöglich besonders Rollstuhlfahrern einen unbeschwerten Urlaub in den Bergen. Explorer Hotel Oberstdorf neues, sportliches Design-Budget-Hotel Junges, sportliches Ferienhotel für preiswerte, unkomplizierte Übernachtungen in modernem Ambiente. 5 Minuten bis Oberstdorf, Wanderwege und Bikerouten direkt am Haus.
 

Unverbindliche Anfrage

Unverbindliche Anfrage

Für Ihren Urlaub in Oberstdorf erstellen wir Ihnen sehr gerne ein unverbindliches Angebot!

Nützliche Links

weiterführende Links

Das wichtigste für Ihren Urlaub: Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne individuell.

Stichwortsuche

Sie suchen etwas ganz bestimmtes ? Durchsuchen Sie unseren Internetauftritt nach einem beliebigen Stichwort.

 
Logos Top Job 2009/2012
Wir sind Ausbildungsbetrieb!
Alex Pointner
Alex Pointner
Stefan Thurnbichler
Stefan Thurnbichler
Stefan Thurnbichler beim Training
Stefan Thurnbichler beim Training
Andreas Kofler vor dem Training im Hotel Oberstdorf
Andreas Kofler vor dem Training im Hotel Oberstdorf
Oberstdorf Resort › Aktuell

Die Adler fliegen wieder!

Ihre Gastgeber von Oberstdorf Resort von Ihre Gastgeber am 29.01.2010

Heute geht´s los: Skifliegen FIS Team Tour an der Heini-Klopfer Schanze. Wir begrüßen die ersten Adler im Hotel Oberstdorf: Martin Koch, Alex Pointner, Stefan Thurnbichler und Andreas Kofler!

Heute geht´s los: Skifliiiieeeegen an der Heini-Klopfer Schanze

Nach dem Auftakt der Vier-Schanzen-Tournee in Oberstdorf vom 27. – 29.12.2010 steht endlich das nächste Highlight in Oberstdorf auf dem Plan. Die FIS-Team Tour im Skifliegen vom 29.01. – 31.01.2010.

h3. Ganz Oberstdorf fiebert diesem Ereignis entgegen.

Es geht wieder rund an der Heini-Klopfer Schanze, wenn die Besten der Besten im Skifliegen um den Sieg kämpfen und sich die Schanze hinunterstürzen.

Jeder, der schon einmal auf der Heini-Klopfer Schanze stand, weiß, wie tief es in den Abgrund hinunter geht. Da kommt Bewunderung für den Mut der Springer auf.

Doch Höhenangst gibt es bei den Profis nicht.

Brille auf, in die Hocke und so viel Schwung wie möglich mitnehmen in dem steilen Anlauf. In wenigen Sekunden ist der Schanzentisch erreicht und ab geht’s in die Luft. Einen Raunen geht durch die Menge: Die Zuschauer halten den Atem an und drücken ihrem Favoriten ganz fest die Daumen.
Dann die Landung und Jubel!

Gänsehaut

Der Schanzenrekord liegt bei 222,5m! Aufgestellt von Harri Olli (Finnland) am 14.02.2009. Den will natürlich jeder knacken und noch ein bisschen weiter fliegen...

Heute am 29.01. in der Qualifikation ab 14 Uhr werden insgesamt 66 Skispringer um die 40 Plätze für das Einzelspringen am Sonntag kämpfen. Im Anschluss an die Qualifikation benennen die Trainer ihre vier Springer für den Mannschafts-Wettbewerb am Samstag.

Die starken Schneefälle der vergangenen Stunden (*seit Donnerstagvormittag sind fast 50 Zentimeter Neuschnee gefallen, sie sollten vielleicht vormittags ein bisschen Zeit zum Powdern mitbringen*) haben den Organisatoren in Oberstdorf alles abverlangt.

Unermüdlich wird geschaufelt, gefräst und geräumt, um nicht nur den Zuschauern eine möglichst reibungslose An- und Abreise zu ermöglichen, sondern auch den weltbesten Skispringern ein Höchstmaß an Sicherheit und beste Bedingungen zu bieten.

Programm

Freitag, 29.01.2010

10.00 Uhr Stadioneinlass
12.00 Uhr Offizielles Training
14.00 Uhr Qualifikation
19.30 Uhr Eröffnungsfeier im Nordic Park

Samstag, 30.01.2010

10.00 Uhr Stadioneinlass
12.45 Uhr Probedurchgang
14.00 Uhr 1. Wertungsdurchgang Team
anschließend Finaldurchgang Team
anschließend Siegerpräsentation im Stadion
20.00 Uhr Siegerehrung im Nordic Park

Sonntag, 31.01.2010

10.00 Uhr Stadioneinlass
12.45 Uhr Probedurchgang
14.00 Uhr 1. Wertungsdurchgang Einzel
anschließend Finaldurchgang Einzel
anschließend Siegerehrung im Stadion

Welche Nation und welcher Einzelspringer die gesamte FIS-Team Tour im Skifliegen gewinnt, entscheidet sich in zwei weiteren Wettkämpfen, die am 2./3. Februar in Klingenthal und vom 5. – 7. Februar in Willingen stattfinden.

Spüren Sie die angeheizte Wettkampfatmosphäre und drücken Sie unseren deutschen Skifliegern ganz fest die Daumen! Und als Zuschauer können Sie im Gegensatz zu den Profis getrost dem Motto hingehen:

Dabei sein ist alles!