Blick auf die Kanzelwand Bergstation
Blick auf die Kanzelwand Bergstation
Oberstdorf Resort › Freizeit › Sehenswürdigkeiten & Highlights

Breitachklamm Oberstdorf

Die Klamm ein in Mitteleuropa einzigartiges Naturdenkmal. Seit 1905 ist die Breitachklamm als Wanderweg erschlossen. Früher hieß sie "der Große Zwing".

Ein Naturschauspiel der Sonderklasse

Die Geschichte der Breitachklamm, der größten Felsenschlucht Europas, begann bereits vor ca. 10.000 Jahren. Jedes Jahr kämpft die Breitach sich nach der Schneeschmelze durch die Felsen.
Die Felsschlucht zieht jährlich mit ihren ausgeschliffenen Wassermulden, glatt polierten Wänden und vielen weiteren facettenreichen Gebilden ca. 300.000 Besucher in Ihren Bann.
Auch im Winter ist die Breitachklamm begehbar und fasziniert mit meterlangen Eiszapfen und, wenn die Sonnenstrahlen sich ihren Weg durch die Klamm bahnen, mit einer einzigartigen, funkelnden Kristallwelt. Einen ganz besonderen Reiz bieten auch die Fackelwanderungen, die im Winter regelmäßig stattfinden.

Ob bei Sonnenschein oder Regenwetter. Die Wanderung durch die Breitachklamm ist ein „Muss“ für jeden Oberstdorf- und Allgäubesucher.

Öffnungszeiten:
Im Sommer ab 9 Uhr, letzter Einlass 17 Uhr
Im Winter ab 9 Uhr, letzter Einlass 16 Uhr

Info-Telefon: 08322 / 4877

Eintrittspreise:

Erwachsener: 3,50 Euro
Kinder: 1,50 Euro.

Ermäßigungen gibt es für Besucher mit Gästekarte (Allgäu-Walser-Card) und für Gruppen.