Freizeit

Alpenrosenblüte

Bergfrühling in Oberstdorf

Alpenrosenblüte

Die Alpenrosenblüte ist jedes Jahr ein besonderes Naturschauspiel, das Wanderer und Naturfreunde besonders intensiv am Fellhorn genießen. Erleben Sie die Berge in leuchtendem Rot und strahlendem Pink!

Alprosenblüte

Wannenkopfhütte

Die Wannenkopfhütte bei Oberstdorf

So ein Hüttenleben

Lassen Sie Ihre Sorgen im Tal, genießen die idyllische Bergwelt und erleben Sie gesellige Stunden in der gemütlichen Hüttenstube.
Wer die Natur liebt und sich eine Pause vom Alltag gönnen möchte ist bei uns hier oben genau richtig.

zum Angebot
Seealpsee
Seealpsee
Nebelhorn Gipfelkreuz
Nebelhorn Gipfelkreuz
Sonnenaufgang auf dem Nebelhorn
Sonnenaufgang auf dem Nebelhorn
Das Nebelhorn im Sonnenschein
Das Nebelhorn im Sonnenschein
Greifvögel am Nebelhorn
Greifvögel am Nebelhorn
Oberstdorf Resort › Freizeit › Grenzenloses Wandern

Nebelhorn

Der Oberstdorfer Hausberg: Das Nebelhorn ist Sommer wie Winter mit seinem atemberaubenden 400-Gipfel-Blick ein einmaliges Ausflugsziel.

Im Sommer: Wanderparadies

Das Nebelhorn punktet mit einem atemberaubenden 400-Gipfel-Blick in 2.224 Metern Höhe. Der Gipfel kann entweder bestiegen oder schnell und bequem mit der Kabinenbahn, in drei Sektionen (Gesamtfahrtstrecke 5.768 Meter), erreicht werden.

Das Nebelhorn ist Ausgangspunkt schöner Spaziergänge, herrlicher (Tages-)Wanderungen in allen Schwierigkeitsgraden und anspruchsvoller Klettertouren. Die Wander- und Spazierwege sind teilweise, wie der Panoramaweg, Kinderwagen- und Rollstuhlgeeignet. Das Nebelhorn ist auch Startpunkt des Hindelanger Klettersteigs, der jedoch nur von bergerfahrenen Kletterern begangen werden darf.

Highlights

Jeden Donnerstag startet die Nebelhornbahn von Ende Juni bis Mitte September ab 17:00 Uhr zur Sonnenuntergangsfahrt - ein unvergessliches Erlebnis. Der sich rot färbende Himmel über den Allgäuer Alpen, wenn die Sonne hinter den Bergen versinkt, ist ein Erlbenis für die Sinne.

Der Erlebnisweg Uff d'r Alp ist vor allem für Kinder besonders spannend und lehrreich. Auf vielen Stationen gibt es Interessantes zur Alpwirtschaft und dem Leben in den Bergen zu entdecken.

MittwochsGreifvögel hautnah erleben, 14.30h, Station Seealpe
DonnerstagsKostenlos geführte, geologisch-botanische Wanderungen am Pfannenhölzle (Bergschuhe erforderlich), 9h, Talstation

Hier stärkt man sich

Am Marktrestaurant an der Station Höfatsblick erwartet Sie eine große Panoramaterrasse mit Liegestühlen zum Sonne tanken. Ein Riesenspaß für die "Kleinen" ist die 300 Meter lange Seilbahnrutsche "Flying Fox". Außerdem erwartet die Kinder ein Erlebnisspielplatz und eine große Kletterwand.

Die Jungviehalpe hintere Seealpe liegt direkt am Erlebnisweg Uff d'r Alp. Sie ist im Sommer bewirtschaftet und bietet ihren Gästen ein ganz besonderes Alp-Erlebnis.

Öffnungszeiten

DatumUhrzeit
20. Mai - 05. November8:30 - 16:30 Uhr


Erleben Sie das Nebelhorn auch im Winter!