Freizeit

Alpenrosenblüte

Bergfrühling in Oberstdorf

Alpenrosenblüte

Die Alpenrosenblüte ist jedes Jahr ein besonderes Naturschauspiel, das Wanderer und Naturfreunde besonders intensiv am Fellhorn genießen. Erleben Sie die Berge in leuchtendem Rot und strahlendem Pink!

Alprosenblüte

Wannenkopfhütte

Die Wannenkopfhütte bei Oberstdorf

So ein Hüttenleben

Lassen Sie Ihre Sorgen im Tal, genießen die idyllische Bergwelt und erleben Sie gesellige Stunden in der gemütlichen Hüttenstube.
Wer die Natur liebt und sich eine Pause vom Alltag gönnen möchte ist bei uns hier oben genau richtig.

zum Angebot
Die Söllereckbahn in Oberstdorf
Die Söllereckbahn in Oberstdorf
Sebastian auf dem Weg zum Söllereck
Sebastian auf dem Weg zum Söllereck
Ausblick vom Berghaus Söllereck
Ausblick vom Berghaus Söllereck
Kletterwald Söllereck
Kletterwald Söllereck
Oberstdorf Resort › Freizeit › Grenzenloses Wandern

Söllereck

Der Familienberg Söllereck ist das ideale Wandergebiet für die ganze Familie. Das Highlight im Sommer ist der Naturerlebnisweg und der neue Klettergarten für die ganze Familie.

Im Sommer: Wandern mit der ganzen Familie

Die Söllereckbahn mit ihren 68 modernen 6-er-Kabinen erschließt ein einzigartiges Wandergebiet mit herrlichen Ausblicken auf die Allgäuer- und Kleinwalsertaler Bergwelt. Abwechslungsreiche Wanderwege und Nordic-Walking-Strecken führen zum Freibergsee, der Skiflugschanze, ins Kleinwalsertal oder über den etwas anspruchsvolleren Gratweg zum Söller- und Schlappoldkopf bis zum Fellhorn oder der Kanzelwand.

Highlight: Naturerlebnisweg

Von der Bergstation der Söllereckbahn in Richtung Hochleite erstreckt sich der Naturerlebnisweg. In vielen spannenden und informativen Stationen erfährt der Wanderer mehr über das einzigartige Gebiet um das Söllereck.

Weitere Freizeitmöglichkeiten

Für kleine und große Abenteurer, die es etwas rasanter mögen, ist der Söllereck-Rodel der ideale Abschluss eines Erlebnistages in den Bergen. Die Sommerrodelbahn verläuft über 850 Meter innerhalb einer kurvigen Strecke mit eingebauten Sprüngen und Wellen. Die 2-sitzigen Rodel erreichen eine Geschwindigkeit bis zu 40km/h. Mittels Bremsen kann jeder sein Tempo natürlich selbst bestimmen.
Selbst bei regnerischem Wetter ist die Rodelbahn geöffnet. Durch Plexiglas-Schutzhauben über den Schlitten bleiben die Piloten geschützt.

Im Kletterwald Söllereck an der Bergstation des Söllereck wagen sich mutige Kletterer in schwindelerregende Höhen. Bestens gesichert hangeln Sie sich von Plattform zu Plattform in den Wipfeln der Bäume. Da die Höhen und Schwierigkeitsstufen der sieben Parcours ansteigend sind, können schon Kinder ab 6 Jahren ihren Mut und ihr Geschick unter Beweis stellen.

Hier stärkt man sich

Pause muss sein - am besten auf der Alpe Oberstdorf an der Talstation der Söllereckbahn. Genießen Sie hier ein kühles Radler und eine leckere Brotzeit, während Sie Kraft und Energie auf der großen Sonnenterrasse tanken.

Öffnungszeiten

DatumUhrzeit
06. Mai - 05. November09:00 - 17:00 Uhr


Erleben Sie den Familienberg Söllereck auch im Winter!