Traumhaftschöne Winterlandschaft
Traumhaftschöne Winterlandschaft
Kunterbunte Ostereier
Kunterbunte Ostereier
Ein Osternest zum Osterfest
Ein Osternest zum Osterfest
Oberstdorf Resort › Interaktiv › Blog

Mit diesem Wissen kannst Du an Ostern angeben!

von am 23.03.2018

Es ist einer der wichtigsten Feste des Christentums, man bemalt bunte Eier, der Osterhase bringt Süßigkeiten und am Ostersonntag wird in der Regel die ganze Familie zusammengetrommelt, um gemeinsam den Osterbrunch zu genießen.

Oster-Infos, die nicht jeder kennt!

Mit Geschichten zu prahlen, die eh jeder kennt, ist langweilig und sorgt vermutlich nicht für anregende Diskussionsrunden und Tischgespräche. Wir verschaffen Abhilfe und sorgen dafür, dass Du zum Unterhalter der Runde wirst.

1. Das teuerste Osterei...

...schenkte der russische Zar Alexander III. seiner Frau Maria Feodorowna. Es wurde vom russischen Goldschmied Carl Peter Fabergé aus purem Gold gefertigt. Im Inneren brütete eine Goldhenne mit Augen aus Rubinen. Das Kunstwerk kostete den Zaren umgerechnet etwa 500.000 Euro. Das war aber nocht nichts im Gegensatz zu dem Fabergé-Ei, welches ursprünglich ein Ostergeschenk von Zar Nikolaus II. an seine Mutter war und vor 10 Jahren im Londoner Auktionshaus Christie's unter den Hammer kam. Nach 10 Minuten wurde es zu einem Rekordverkaufspreis von satten $ 9.579.500 verkauft.

Und? Was schenkt ihr euren Lieben zu Ostern?

2. Und der teuerste Osterhase...

kann zwar nicht mit dem "Winter-Ei" eines Zaren mithalten, hat es aber auch ganz schön in sich. Für rund € 46.400,- modellierte der britische Star-Chocolatier Martin Chiffers einen fünf Kilo schweren Brummer aus seltener Tansania-Schokolade mit zwei rund geschliffenen Diamanten als Augen und vergoldeten Eiern, die neben ihm liegen.

3. Der Weihnachtsklassiker Last Christmas..

.. sollte ursprünglich zu Ostern die Ohren bluten lassen, und zwar als Last Easter - doch George Michael und sein Manager entschieden sich dagegen, veröffentlichten den Song kurz vor Weihnachten und erfreuen damit bis jetzt alle Radio-Hörer, die nach dem 40. Mal immer noch nicht genug davon bekommen.

4. Die Wahrsagerei aus Eiern...

...nennt man Ovomantie, oder auch Eierorakel. Bereits die alten Römer laßen aus Eiern und versuchten damit, Kontakt zu den Ahnen, Geistern oder Göttern aufzunehmen - je nach Religion und Glauben. Wie genau das funktionierte - mit einem 5-Minuten-, Spiegel- oder Rührei konnten wir leider nicht herausfinden.

5. Blaue Hühnereier gibt es...

... in Peru! Grund dafür ist die hohe Schwefelkonzentration des Bodens in den Anden. Somit haben die lieben Peruaner eine Sorge weniger - die ersparen sich einfach das Eierfärben.

6. "Ich fürchte mich vor.."

...Eiern! Schlimmer noch, sie ekeln mich an. Dieses runde, weiße Ding ohne irgendwelche Löcher. Hat man jemals etwas Widerwärtigeres gesehen als ein Eidotter, das seine gelbe Flüssigkeit verschüttet? Blut ist vergnügt rötlich. Aber Dotter ist gelb, eklig..ich habe das noch nie probiert."

Diese Hommage an das Ei kommt von keinem geringeren als Thriller-Meister Alfred Hitchcock! Während er mit blutigen Dusch-Szenen die Menschheit schockiert, könnte man ihm mit nichts mehr das Grauen lehren als mit einem frischgemachten Spiegelei

Sachen gibt's..

In diesem Sinne ein schönes Osterfest!

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Oberstdorf Resort auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Tag Manager
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Analytics über den Google Tag Manager. Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.
Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Verwendete Technologien: Cookies
Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy